Logo

Pullip - Make It Own

Make it OwnIm November 2013 ging endlich ein lange gehegter Traum von mir in Erfüllung - Groove veröffentlichte die "Make It Own" Serie.


Leider ist diese Serie ein derartiges Chaos, daß ich diesen Artikel immer und immer wieder überarbeitete, ihn schließlich offline nahm und mich lange nicht entscheiden konnte ob es sich lohnt ihn wieder online zu stellen. Also, auf ein neues!

"Make It Own" - hinter diesem kruden englischen Titel verbergen sich Blanko-Puppen, die man selbst gestalten kann.

Zunächst erschienen einzelne Körper für jede Puppenart, was in meinen Augen ziemlich sinnlos war, denn lose Pullip Körper werden einem oft für kleines Geld auf Ebay hinterhergeworfen. Inzwischen gibt es diese Körper nicht mehr. (Zumindest nicht mehr bei Plastikpop.)

 

Bald darauf erschienen jedoch komplette Blanko-Sets. Diese gibt (oder gab, dazu später mehr) es inzwischen für Pullip, Taeyang, Dal und Isul, allesamt in einer Hautfarbe, die sie "natural" nennen und mit zusätzlichen Hautfarben für Pullip. 

Diese Sets beinhalten einen Kopf inklusive der Augenmechanik, Lidern und sämtlicher Schrauben, einen Körper, ein Paar der spärlich besetzten Standard Wimpern und ein Paar Augen aus Hartplastik, das komplett klar ist und wie der Rest der Puppe auch selbst bemalt werden muß.

Die Qualität ist dabei wie gewohnt. Die Köpfe bestehen aus nur zwei Teilen, ohne den zusätzlichen Skalp, was den Zusammenbau erleichtert. Die Körper sind wie bei den "fertigen" Puppen auch. Man muß nichts aus einem Gußrahmen lösen, entgraten oder sonstwas. Da die Anleitung sehr spärlich ist sollte man wenigstens etwas Ahnung davon haben, wie der Kopf einer Pullip von innen aussehen sollte und wo man die Sprungfedern einhakt etc, aber viel falsch machen kann man auch nicht. Bei der Pullip handelt es sich natürlich um eine Typ 4 Pullip und somit um den weniger attraktiven Typ 4 Körper. Die anderen Puppenarten hatten nie unterschiedliche Körper und sind somit wie man sie kennt.

 

Heilfroh, daß ich von nun an nicht mehr ein fertiges Püppchen zerstören mußte um selbst eins zu bemalen, kaufte ich mir von jeder Puppe ein Set zum Ausprobieren. Bei Plastikpop kosteten diese Sets anfangs knapp 39,- Euro, inzwischen liegen sie - wohl vor allem dank des starken Dollars - bei 49,- Euro. Dieser Preis liegt weit unter dem einer fertigen Pullip und auch noch unter dem einer gebrauchten, nackten Puppe von Ebay und ist damit für Fans durchaus akzeptabel.

Make it Own

Make it Own

Inhalt eines Pullip Make it Own Sets Inhalt eines Taeyang Make It Own Sets

 

Nach und nach erschienen die Pullip Make It Own Sets in verschiedenen Hautfarben. Von links nach rechts sind diese "white", "fair", "natural" und "tanned". Zwischen "fair" und "natural" ist fast kein Unterschied festzustellen. "White" ist die übliche porzellanweiße Hautfarbe, die Groove gerne für Vampire wie Elizabeth verwendet. "Tanned" sieht Eternia recht ähnlich. Die Fotos zeigen die Köpfe einmal bei Tageslicht (der "natural" Kopf ist mit Mr. Super Clear grundiert und glänzt daher nicht, ich hatte leider keinen frischen) und einmal bei Kunstlicht, wo meiner Meinung nach "fair" sogar dunkler wirkt als "natural". Seit Frühjahr 2016 gibt es auch eine fünfte Hautfarbe namens "mocha", die recht genau der Farbe von Nahh-Ato entspricht und die bislang einzige Pullip mit einem Typ4 Körper in dieser Farbe ist! Es gibt keine "fertige" Pullip dieser Art zu kaufen.

Make it Own

Make it Own

Make it Own

Leider gibt es nur Pullip in verschiedenen Hautfarben. Dal und die Jungs gibt es weiterhin nur in "natural".

 

Nach kurzer Zeit begann Groove auch zusätzliche Einzelteile anzubieten, die sich offenbar ebenso großer Beliebtheit erfreuen wie die Blanko-Sets selbst. Das ist auch verständlich, denn es handelt sich um Perücken, Schuhe und Outfit-Sets, und wer diese nicht aus Asien bestellen will greift natürlich fröhlich zu. Inzwischen gibt es auch Sets mit jeweils zwei Paar bunten Augen und Groove scheint bemüht die Serie gelegentlich weiter auszubauen.
Schauen wir uns das mal genauer an.

 

Make it Own

Zum einen gibt es etwa ein Dutzend Perücken. Diese werden in kleinen Schachteln angeboten und kommen mit einem Haarnetz und Klettband zum Kleben. Im Gegensatz zu den Perücken der fertigen Pullips haben die Make It Own Perücken ein eingenähtes Gummiband, was für einen sehr guten Halt sorgt. Sie sind auch erstaunlich hochwertig!

Der Nachteil ist, daß es sie nur in normalen Farben gibt - flippiges Haar in rot, blau oder ähnlichem sucht man vergeblich. Außerdem sind alle Stile leider nur für Frauen, sei es platinblond mit Engelslocken, bodenlang oder Bubikopf mit Pony. Es gibt keine einzige Perücke, die für Taeyang oder Isul geeignet ist. Dal hat einen kleineren Kopf und sieht daher mit Perücken für Pullip oft seltsam aus, aber durch das Gummiband dürfte es theoretisch möglich sein sie ihr aufzusetzen.

Die Auswahl wurde leider nie erweitert. Es gibt seit Jahren dieselben Perücken und es kommt nichts dazu.

 

Make it Own

Des weiteren gibt es Schuhe.
Diese werden in Tüten verkauft wie rechts abgebildet. Wie man dort sehen kann gibt es auch Schuhe für Taeyang, sogar mehrere Sets. Die Schuhe sind recht teuer dafür, daß man nur Kunststoff bekommt, und die meisten werden im Doppelpack verkauft, so daß man beide Paare mögen muß, damit es sich lohnt.
Für Taeyang war es mir das durchaus wert, da es kaum etwas anderes gibt, das ihm paßt - auch in Asien nicht. Dal hat die gleiche Schuhgröße wie Pullip, man könnte also eins der Sets mit flachen Absätzen nehmen. Isul hat mal wieder Pech.


Auch hier ist die Auswahl begrenzt und es ist bislang nichts dazu gekommen.

 

Außerdem gibt es noch einige Modesets und Augen.


Die Modesets sind sehr teuer (momentan 50,- Euro pro Set) und nur für Pullip und eventuell Isul. (Einige Sets sind neutral genug, um auch von einem Jungen getragen zu werden, und Pullip und Isul haben dieselbe Kleidergröße.) Es gibt nichts für Taeyang und nichts für Dal. Mir waren die Sets das Geld ehrlich gesagt nicht wert und sie trafen thematisch auch nicht meinen Geschmack, von daher kann ich zur Qualität nichts sagen. Da die Kleidung einer meiner größten Kritikpunkte an den "fertigen" Groove Pullips ist denke ich nicht, daß ich mit einem solchen Set glücklich werden würde. Es kamen gelegentlich neue Sets hinzu, aber nicht regelmäßig.

Die Augen werden im 2-er Pack verkauft. Auch von denen habe ich keine da, um etwas zur Qualität zu sagen. Auf den Fotos sind sie quietschbunt und gefallen mir gar nicht. Für die 12,- Euro, die zwei Paar momentan kosten, kann man schönere Augen bekommen, wenn man die Bestellung in Asien nicht scheut. Vom Foto her vermute ich, daß sie in natura nicht ganz so grell sind wie es abgebildet, dafür aber wie so oft in letzter Zeit durchsichtig. Das muß man mögen. Mir persönlich gefiel es nicht, bei den neueren Pullips in den Kopf hinter den Augen sehen zu können.

 

Kommen wir zum Hauptproblem von Make It Own:

Die Serie ist leider völlig unberechenbar! So toll es auch ist endlich ein Püppchen nach Wunsch gestalten zu können ohne ein teures gekauftes Modell zu zerstören, so nervenaufreibend ist es aber auch die nötigen Sachen zu bekommen! Man weiß nie woran man ist. Plastikpop hat oft wochen- oder gar monatelang gar keine Sets mit Kopf&Körper da, und wenn doch, dann meist nur ein Modell oder eine Farbe. Das halte ich ihnen nicht vor, denn sie können nur bestellen was der Großhändler da hat bzw. was Groove auch produziert! Aber so passiert es eben andauernd, daß es mal einen Monat Dal zu kaufen gibt, im nächsten Pullip natural oder fair und dann schneit plötzlich die neue mocha Farbe rein. Taeyang wird, wie man mir auf Anfrage mitteilte, momentan wohl gar nicht produziert und Groove hüllt sich in Schweigen oder weiß selber noch nicht, ob es die Sets jemals wieder geben wird. Nach Dal und Isul habe ich nicht gefragt. Eine Dal gab es vor kurzem noch, aber ob die neu produziert wurde oder noch auf Lager war weiß der Himmel! Isul hab ich auch schon länger nicht gesehen. Die weiße Pullip gab es, glaube ich, schon seit 2014 nicht mehr. Sie wurde drei- oder viermal angeboten und ist seitdem ausverkauft. Genau eine davon hab ich abbekommen, und ich wollte doch nur zwei!

Momentan gibt es bei Plastikpop nur noch eine Handvoll Perücken und auch die Augen werden weniger. Ob das nun bedeutet, daß es sie momentan nicht zu bestellen gibt oder ob sie aus dem Programm sind - wer weiß das schon! Modesets sind ebenfalls nur noch zwei da, das waren früher deutlich mehr.

Leider ist auch aus dem guten Vorsatz die Serie zu erweitern nie viel geworden. Groove hätte sicher ohne Ende Perücken verkaufen können, aber nie kam etwas neues dazu. Von der Unverschämtheit männliche Puppen zu verkaufen, die ohne Haare bleiben müssen, mal ganz abgesehen. Es ist zwar toll, daß die Pullip nun auch in mocha verfügbar ist, aber wieso nur Pullip und nie die anderen Modelle? Sie haben es ja nicht mal testweise versucht, dabei sind die männlichen Puppen bei Plastikpop auch immer schnell abverkauft. Jahrelang hab ich mich bei Taeyang zurückgehalten in der Hoffnung, auch ihn mal in "white" oder "tanned" zu bekommen, und jetzt kann ich nicht mal mehr umschwenken und die 2-3 Sets, die ich noch für meine Projekte gebraucht hätte, kaufen.
Toll wäre ja auch noch eine Pullip in der richtig dunklen Hautfarbe der alten "Another Alice" Serie, aber außer jeden Tag bei Plastikpop herumzulungern und hoffnungsvoll die Vorbestellungen zu checken kann man ja nichts tun. Denn wenn ein solches Set irgendwann auftauchen sollte, dann muß man richtig schnell sein! Die erste Lieferung "mocha" Sets war in weniger als 24 Stunden weg und es dauerte fast zwei Monate, bis eine zweite Ladung aufzutreiben war! So geht es recht häufig bei allen Körper&Kopf Sets, meist sind sie spätestens nach einigen Tagen oder zwei Wochen weg und man muß Geduld aufbringen bis es wieder welche gibt, wobei die Hautfarbe dann ein Glücksspiel ist.
Es gehört für einen Fanatiker wie mich ehrlich gesagt längst zum Alltag, mindestens fünfmal am Tag bei Plastikpop nachzuschauen, ob irgendein Teil, das ich noch haben möchte, nicht doch wieder aufgetaucht oder zumindest angekündigt ist, und wenn es mal der Fall ist bringt es meinen gesamten Monatsetat durcheinander, da man schnell zuschlagen und alles direkt in der gewünschten Menge nehmen muß. Man kann ja nie wissen, ob es später noch einmal auftaucht!

Insofern würde ich Make It Own so gerne jedem ans Herz legen. Es ist die günstigste Art eine Pullip zu customizen, da nichts unnützes dabei ist, man kann Augen, Haare und Kleidung kaufen wo man möchte und spart sich die ganze Arbeit die Puppe erstmal aufzubereiten. Aber man kann es keinem ans Herz legen, da man nicht versprechen kann, daß ein bestimmtes Teil zu einer bestimmten Zeit zu bekommen ist.
Ich hatte mich darauf gefreut alle meine Comiccharaktere aus Seekers nachzubauen und viele andere Lieblinge, rechnete sogar schon aus für welche Summe ich anbieten könnte Fans ihre eigenen Giselda zu bauen, nun wo es so aussah, daß ich ständig Nachschub in der richtigen Farbe bekommen könnte. Pustekuchen.


Von der Idee her würde ich Make It Own 10 Sterne geben, von der Verfügbarkeit und Auswahl her leider nur 4.

 

Noch mehr persönliche Meinung

Make it Own

Ich habe inzwischen mehrfach versucht aus den mitgelieferten klaren Augen etwas zu machen, doch meine Versuche waren bislang nie von Erfolg gekrönt.

Hier mal einige Beispiele.

Das obere Augenpaar habe ich mit Acrylfarbe bemalt. Ich finde es sehr matt und langweilig, geht aber noch, wenn man den alten Comiclook mag, den Pullip lange Zeit hatte.

Das mittlere Augenpaar habe ich mit Acrylfarbe mit Perlmutteffekt bemalt. Auch das ist kaum schöner geworden.

Beim dritten Paar habe ich zunächst die Pupille mit schwarzer Acrylfarbe bemalt und dann das Auge mit Ponal ausgepinselt und Glitzer hineingestreut. Die Lamellen in der Iris haben allesamt deutliche weiße Linien vom Ponal und es sieht einfach nur scheußlich aus.

Einen Versuch mit Glasmalfarbe werde ich wohl noch machen, aber auch dafür habe ich wenig Hoffnung, und buntes Glitzerpapier läßt sich auch schlecht hinter das Auge packen, da es nicht plan ist.

Wenn jemand mal was anständiges aus diesen Augen gemacht hat, dann laßt mich doch wissen wie! Bislang landen die immer nur in der Bastelkiste und ich bestelle mir was bei CoolCat. Sie realistisch mit Acrylfarbe zu bemalen kann ich mir für mich auch nicht vorstellen, dafür müßte das Auge von innen plan sein.

 

Davon abgesehen noch ein Tipp:
Es ist dringend anzuraten den Puppenkopf erstmal mit etwas Spülmittel und warmem Wasser zu waschen, da er noch leicht gefettet ist vom Gießprozess. Erst dann sollte der Kopf grundiert werden (am besten zweifach) und anschließend bemalt.

Ich Vollidiot hatte eine Puppe einfach grundiert, bemalt, wollte Fusseln unterm Wasserkran abwaschen um sie nach einigen Wochen Pause fertigzustellen und das Gesicht kam KOMPLETT wieder runter, inklusive der mit Acryl gemalten Augenbrauen und dem Lippenstift. Offenbar sind die MIOs inzwischen noch glitschiger als früher. Ich hab sie einmal abgewaschen, doppelt grundiert und jetzt klappt es. Zu blöd, daß ich meine Erfahrung aus dem Modellbau so ignoriert habe.

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren