Logo

Ich bin eine Meerjungfrau!

Dolltopia Outtake

Meeshell Mermaid machte ihrem Ruf alle Ehre, als sie gut gelaunt und trällernd den Strand entlangtanzte.
"Ach, was für ein herrlicher Tag!" jauchzte die Tochter der Kleinen Meerjungfrau. Wieder einmal träumte sie davon auf einer Konzertbühne zu stehen und alle Anwesenden mit ihrer Stimme zu betören. Sie war dafür bekannt eine fantastische Sängerin zu sein. "Das Zimmer ist toll, die Chefin nett und die anderen Puppen werden völlig verzückt sein mich zu sehen! Immerhin bin ich eine Meerjungfrau und damit etwas ganz besonderes! Ein strahlender Stern inmitten einer tollen Sammlung!" Oh, wie sehr sie sich auf ihre Rolle freute!

 

Dolltopia Outtake

"Oh, hi! Willkommen bei der Strandparty!" meinte Kala Mer'Ri ruhig und winkte dem Neuankömmling lässig zu, während ihre Tentakel sich wanden und ringelten.

Meeshell stockte der Atem. Sie merkte nicht einmal, wie ihr die Handtasche entglitt. Der ganze Strand war voller Meerwesen! Frauen, Männer, sogar ein jugendliches Wassermonster! Alle plauderten miteinander und tauschten ihre Erfahrungen mit den besten Pools und Badeorten aus.

"Ach du meine Güte..." keuchte Meeshell.

 

Dolltopia Outtake

"Ist alles in Ordnung?" erkundigte Kala sich, doch Meeshell konnte nur starren. Überall Meerwesen! Im Gegensatz zu ihr hatten sie auch alle richtige Fischschwänze! Auf einmal kam Meeshell sich ganz klein vor. Solche Wesen hatte sie noch nie gesehen.
Toralei tat in ihrer Rolle als Katzenfisch dasselbe, das sie auch als Katze tat - sie hielt das Gesicht in die Sonne und genoß die Wärme. Peri und Pearl Serpentine nutzten ihre zwei Köpfe gar, um sich mit Draculaura und Clawdeen gleichzeitig über völlig verschiedene Dinge zu unterhalten.

"So viele Meerjungfrauen! Wo kommen die bloß alle her?!" fragte Meeshell ungläubig.
"Die meisten sind wie ich vom Scarier Reef. Außer Lorna McNessie, die ist aus Rotland vom Loch Ness." Kala war wesentlich weniger beeindruckt von den anderen. "Es haben sich aber noch mehr Gäste angekündigt."

"Noch mehr?!"
"Ja, mehrere Meermonster von der Monster High, eine Meerjungfrau Barbie und irgendwelche Pferdchen..." Kala verzog ein wenig das Gesicht. "Außerdem sind die Pullips da hinten damit beschäftigt Nachzügler auszupacken."

 

Dolltopia Outtake

"Vielen lieben Dank für die Hilfe!" Posea Reef atmete erleichtert auf, als Sinistra ihr aus ihrer Verpackung half. Eternia hatte die Halteriemen durchschnitten und war nun damit beschäftigt die Klarsichthülle wegzuräumen.

"Es ist uns eine Freude!" winkte Sinistra strahlend ab. "Willkommen am Puppenstrand!"
"Dankesehr! Oh, all meine Freunde sind auch da!"

 

Dolltopia Outtake

"Hallo, ihr Lieben!" wandte sich Poseidons Tochter freudestrahlend an die anderen vom Scarier Reef. "Was für eine tolle Versammlung!"

"Laß uns das hier wegräumen und dann abhauen, Sinistra", flüsterte Eternia ihrer Mitbewohnerin zu.
"Klar, laß mich dir helfen! Aber wieso sprichst du so leise?"
"Ich möchte mit dir was essen gehen und möchte nicht, daß die anderen hier mich hören." Sie schielte zu Kala hinüber, beobachtete das Gewirr ihrer sich wiegenden Tentakel. Dann sah sie auch auf die Fischschwänze und Tentakel der anderen und schluckte.
"Oh, wieso denn nicht?" Sinistra hätte nichts dagegen, wenn jemand sie hätte begleiten wollen.
Eternia lehnte sich noch weiter zu ihr hinüber und meinte: "Weil ich furchtbaren Appetit auf Meeresfrüchte habe!"

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Kommentare   

 
0 #1 mjkj 2016-11-18 22:40
Hahahaha... warum/woher wohl nur der plötzliche Appetit...? ;)

Nun, das ist ja 'ne riesen Party - zum Glück vertagen sich da alle...
Zitieren
 
 
+1 #2 Eph 2016-11-19 10:47
Ja, die sind alle brav im Moment. ^^ Kala Mer'ri ist wohl eigentlich die "Böse", aber ich habe den Scarier Reef Film noch nicht angeschaut und somit keine weiteren Informationen, und Toralei hatte keinen Text und somit keine Gelegenheit rumzuätzen. ;)

Man beachte meine coole Strandkulisse! Das Poster hatte ich schon in Essen, konnte es aber nicht aufhängen. Auf den meisten Fotos funzt es sehr gut, auf einigen sind aber einige Reflexionen zu sehen (die ich meist wegschneiden konnte). Somit hab ich jetzt wenigstens einen Hintergrund, vor dem ich schon mal wieder viele Puppen für die Galerie knipsen kann, puh!
Gedacht ist er für Dolltopia, dafür glänzt er mir aber noch zu sehr. Bei Einzelfotos lassen sich Reflexionen vermeiden, aber bei Gruppenfotos, wo die Perspektive sich auch noch ständig ändert... Ich hab das Poster schon mit Haarspray fixiert, dadurch wurde es aber nicht signifikant matter. Werde es noch mal mit Mattlack versuchen, hoffe aber, daß es sich dadurch nicht wellt. Ein bißchen hat es das nämlich schon getan.
Wenn es sich hält würde ich es in unserer eigenen Wohnung später an die Wand tapezieren.
Zitieren
 
 
0 #3 mjkj 2016-11-19 20:03
zitiere Eph:
Ja, die sind alle brav im Moment.

Gut... :) ...ein Streit an dem schönen Strand wäre wirklich schade...

zitiere Eph:
Man beachte meine coole Strandkulisse!

Ja, wirklich super... *seufz* ...da wünscht man sich am liebsten dort in der Sonne bzw. Schatten zu liegen...
Zitieren