Logo

Der Umzug - Suiseiseki und Brian

Dolltopia Outtake

"Ach, sieh an! Hallo, Suiseiseki! Hi, Brian!" Tamara hob grüßend die Hand und Eternia lächelte einladend.
"Hallo, ihr zwei", grüßte Sui zurück. "Wir wollen uns für die Reise einschiffen, solange es noch gute Plätze gibt."
"Uhm..." fing Eternia vorsichtig an, wurde jedoch von ihrer Freundin direkt unterbrochen. "Na schön! Hast du etwas abzugeben, Suiseiseki?"
"Ja, meine Gießkanne. Hier."
Eternia notierte den Gegenstand auf ihrer Liste. "Vielleicht möchtest du die Haube auch lieber einlagern? Die zerdrückt dir nur die Frisur in der Folie."
"Ja, du hast recht, Eternia. Hier, bitte."

Dolltopia Outtake

"Du kannst sie mir geben", meinte Tamara und streckte die Hände aus.
"Was ist mit dir, Brian? Wo ist denn deine Gitarre?" fragte Sui verwirrt und sah ihren Freund an.
Brian blickte sehr unglücklich drein. "Tja, weißt du, Sui..."
Als ihm die Worte fehlten schaltete Eternia sich erneut vorsichtig ein. "Uhm, Sui... Brian wird in Kiste 1 reisen. Er gehört zu den Nebendarstellern. Nur diejenigen, die nur ganz selten oder erstmal gar nicht in Dolltopia auftreten, reisen in Kiste 2."

Dolltopia Outtake

"Waaaaas? Nein!" rief Sui entsetzt aus und fing an zu zittern. Ihre Haube flatterte unbeachtet zu Boden. "Brian! Sag, daß das nicht wahr ist!"
"Es tut mir leid, Liebes. Ich bin nur mitgekommen, um dir eine gute Reise zu wünschen."
"Warum hast du nichts gesagt?!" schluchzte sie und fiel ihm in die Arme.
"Ich wollte ja... aber du sahst so glücklich aus, da hab ich es immer weiter aufgeschoben", meinte der Gitarrist seufzend und nahm sie in den Arm.
"Oje..." meinte Tamara unbewegt. "Sowas habe ich mir schon gedacht. Was für ein Drama..."
Eternia hingegen wischte sich verstohlen eine Träne aus dem Augenwinkel.

Dolltopia Outtake

"Wirst du mich auch nicht vergessen?"
"Mach keine Witze, Sui! Wie könnte ich!"
"Ich werde dich ganz schrecklich vermissen!" schluchzte sie und schmiegte sich fester an ihn.
Brian wünschte sich, daß sie das nicht nur dann täte wenn sie weinte. Es war furchtbar, wenn Frauen weinten. "Ich kann's auch kaum erwarten, daß der Umzug erledigt ist und ich dich wieder in die Arme schließen kann." flüsterte er.
"Ich werde von dir träumen, die ganze Zeit!" versprach sie.
"Und ich von dir. Wir sehen uns bald wieder, Sui. Versprochen!"

Dolltopia Outtake

"Wenn du nicht augenblicklich meine Schwester losläßt, zeige ich dir, daß meine Schere nicht nur Traumunkraut schneidet!" zischte es plötzlich von der Seite.
"Oh, hey, Souseiseki!" meinte Tamara freundlich. "Ich dachte mir schon, daß du mit Suiseiseki reisen willst."
Eternia hielt die junge Frau ein wenig mit Ellbogen und Schulter in Schach und fragte extra laut: "Hast du auch was zu verzollen, Sou?"

Dolltopia Outtake

Der Plan Zeit zu schinden ging nicht auf.
"Ja, hier! Schere, Hut, Cape!" rief Souseiseki und warf alle genannten Gegenstände achtlos zu Boden. "Jetzt komm, Suiseiseki! Wir wollen schlafen gehen bis zur Ankunft!"
Sie packte ihre Schwester am Handgelenk und schleifte sie hinter sich her.
"Auf Wiedersehen, Brian!" rief Sui unglücklich und griff ein letztes Mal nach seiner Hand.
"Bye, Sui..." meinte er leise, riß sich dann aber zusammen und rief lauter: "Wenn wir angekommen sind werde ich vor der Kiste auf dich warten! Versprochen!"
"Danke...!"
Sou schnaubte und zog ihren Zwilling in die Kiste.

Dolltopia Outtake

"Ich sag's ja - Drama!" Tamara faltete Suiseisekis Haube und schüttelte den Kopf.
Brian seufzte laut und sah seiner Freundin hinterher. "Ich geh dann mal wieder... Kiste 1 ist noch nicht dran, richtig?"
"Korrekt", antwortete Tamara. "Erst wird Kiste 2 abgeschlossen."
Als der Gitarrist gehen wollte räusperte Eternia sich hörbar. "Hör mal, Brian..."
Er blieb stehen und es sträubten sich ihm ein wenig die Nackenhaare, als er sich fragte, was sie wollte. "Ja, Eternia?"
Tamara stand mit eisigem Gesicht dazwischen und nahm sich vor ihre Freundin sofort bewußtlos zu schlagen, wenn sie den Mann jetzt zu einem Date auffordern würde.
Doch Eternia blickte ihn mit feuchten Augen an. "Mir tut das echt leid, daß Sou euch immer solche Probleme macht. Und deshalb will ich dir was versprechen: Wenn du mich jemals anmachen solltest bringe ich dich um!"
"Huh?"
"Deine Freundin ist zwar komisch, aber ihr seid total süß zusammen und ich werde nicht zulassen, daß du sie betrügst."
"Uh... Okay. Da ich das nicht vorhabe muß ich mir wohl auch keine Sorgen machen", meinte Brian und wandte sich zum Gehen. 'War das jetzt ihre Art zu sagen, daß sie mich in Ruhe läßt mit ihren Flirtversuchen?' fragte er sich im Stillen und hoffte, daß es wahr war.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

Kommentare   

 
0 #1 Eph 2015-02-20 10:42
Sui ist im Anime (und auch im Manga) eine sehr schreckhafte, scheue Puppe und ihre Schwester Sou sehr burschikos. Es hat mich sehr überrascht, als im Manga Sou sich als diejenige herausstellte, die sich von ihrer Schwester erdrückt fühlt und eigenständig leben will.
Da hatte ich sie in Dolltopia aber bereits - etwas übertrieben - so eingeführt wie sie ist, und es ist auch lustiger so. Soll ja keine Rozen Maiden Fan Fiction sein.
Zitieren
 
 
0 #2 mjkj 2015-02-20 13:22
Awwwwwwwww...


Ich hoffe Eternia hält sich dran..
Zitieren